Loading...

Abschlussfahrt der Klassen 9a und 9b nach Lappach in Südtirol

Endlich war es soweit. Am 25.09.2017 starteten wir, die Klassen 9a und 9b und unsere Lehrer (Frau Lubitsch, Frau Labee und Herr Faßnacht), um 7 Uhr morgens mit dem Bus nach Südtirol.

Gegen 14 Uhr kamen wir an unserem Hotel „Rinsbacherhof“ in Lappach an.

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, gingen wir gesammelt ins Dorf, um im Supermarkt einzukaufen. Danach hatten wir noch Zeit, um uns das Hotel näher anzuschauen und Fußball zu spielen. Neben einem beheizten Außenpool gab es noch 2 Fußballplätze mit Flutlicht und einen Pub. Diesen durften wir dann abends besuchen (natürlich auf ein alkoholfreies Getränk ;)) oder auch Fußball spielen.

Am nächsten Tag hatten wir als Programmpunkt eine Schluchtenüberquerung auf unserem Plan. Gegen neun Uhr holte uns unser Guide am Hotel ab und wir gingen gemeinsam in den Wald, wo er uns zeigte, welche Schlucht wir mit Hilfe von Seilen zu überqueren hatten. Nachdem wir in Gruppen die Seilbahn aufgebaut hatten, durften wir uns über die Schlucht abseilen. Das war ganz schön hoch!!!

Nachmittags hatten wir mehrere Programmpunkte, wie: Kaffee trinken im Ort, Baden im Pool, Fußball spielen oder eine kleine Wanderung machen.

Den Mittwoch verbrachten wir dann bei Traumwetter in Bozen. Zuerst besichtigten wir das „Ötzi – Museum“ und erkundeten die Innenstadt. Am Nachmittag durften wir in Kleingruppen ohne Lehrer shoppen, Kaffee trinken, Eis essen… etc.alles auf was wir einfach Lust hatten!!!

Abends hatten wir die Gelegenheit zusammen mit unseren Lehrern das Champions – League – Spiel des FC Bayern anzuschauen. Das hätten wir mal besser nicht gemacht, da sie 0:3 verloren. L

An unserem letzten Tag fuhren wir in der Früh mit dem Bus nach Steinhaus in den Kletterwald. Hier konnten wir nach einer kurzen Einweisung verschiedene Kletterparcoure mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausprobieren. Das war manchmal eine ganz schöne Überwindung, hat aber großen Spaß gemacht.

Ja, die Zeit verging wie im Flug und ehe wir uns umschauten war es wieder Freitag.

Nachdem wir unsere Zimmer aufgeräumt hatten und alle Koffer gepackt waren ging es gegen 8.30 Uhr wieder Richtung Heimat. In Fischach wurden wir um 14.30 Uhr von unseren Eltern abgeholt.

Wir Schüler (und natürlich auch unsere Lehrer J) hatten eine tolle Woche, super Wetter, jede Menge Spaß und super gechillte Lehrer J!

(Labee, Lubitsch)